Adresse

TV 05 Wetter e.V.
Silke Wolf
Grabenhecke 3
35083 Wetter
Tel.: 06423-4711
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Mitglied werden ?

SG Johannesberg : Biedenkopf Wetter Volleys     0:3

(27:29,21:25,11:25)

Die Biedenkopf Wetter Volleys gewinnen 3:0 in Fulda-Johannesberg und halten die Tabellenspitze. Hinter dem scheinbar deutlichen Sieg steht aber ein harter Kampf um jeden Punkt. Die Johannesbergerinnen, die sich als Aufsteiger in die Oberliga überraschend einen Platz in der Volleyball Aufstiegsrunde sichern konnten, brachten die Volleys gehörig ins Schwitzen. Um so erleichterte fiel man sich in die Arme, als Jana Stadler mit einem direkten Aufschlagpunkt den Sieg des Tabellenführers unter Dach und Fach brachte.

Mit einem Eigenläufer hatte bei den Volleys auch niemand gerechnet. Krankheitsbedingte Umstellungen im Team mussten erst einmal eingespielt werden. Mannschaftsführerin und Mittelblockerin Leonie Sauerwald wurde kurzfristig in den Außenangriff beordert und Jana Stadler rückte auf der Mittelblockposition in den Startsechser. Der Plan schien aufzugehen. Eine 5-Punkte-Führung gleich zu Spielbeginn wurde bis in die Satzmitte verteidigt. Obwohl die Volleys im Angriff überlegen agierten, schlichen sich vermehrt Angriffsfehler in ihr Spiel. Johannesberg setzt mit Aufschlägen und vor allem in der Blockarbeit nach und beeindruckte die Abteilung Angriff der Volleys nachhaltig. Johannesberg punktete sich heran und drohte bei 25:24 mit dem Satzgewinn. Das BWV Team blieb aber cool. Libera Franziska Lienaerts bracht alle gegnerischen Aufschläge auf den Punkt und Leonie Sauerwald schien nun Betriebstemperatur zu erreichen und brachte alle Angriffe direkt auf den Boden. In der Satzverlängerung war es dann Außenangreiferin Martha Mengel mit einem harten langen Schmetterschlag, die Johannesbergs Hoffnung auf einen ersten Satzgewinn beendete und die Volleys erst einmal durchatmen ließ.

Die Gastgeberinnen arbeiteten aber weiter an ihrer Chance und legten gleich wieder konzentriert los. Gut eingestellt hielten sie vor allem im Block die Volleys auf Abstand. Zahlreiche Eigenfehler im Angriff auf Seiten des Tabellenführers halfen nach. Die Volleys drohten die Spielkontrolle zu verlieren. Nach einem 3:7 und 6:14 Rückstand musste was passieren. Spielmacherin Renate Kern begann jetzt die Bälle mehr zu verteilen und erspielte zunehmend Lücken in den gegnerischen Block. Martha Mengel nutzte ihre Chancen und trug gleich mit fünf Angriffspunkten zu der Aufholjagd bei. Nach dem 20:17 für Johannesberg zogen die Volleys vorbei und Josefine Mentrup machte mit einem Ass zum 25:21 schnell den Deckel auf den Satz.

Der Widerstand der Johannesbergerinnen war gebrochen. Ob im Schnellangriff über die Mittelposition mit Amelie Reisz oder über Leonie Sauerwald und Josefine Mentrup über die Außenpostionen, jeder Angriff ein Treffer. Auch die eingewechselte Nachwuchsspielerin Leana Pfeiffer spielte gleich munter mit und trug dazu bei, dass Johannesberg nicht über 11 Gegenpunkte hinaus kam, bevor der 3:0 Auswärtssieg der Volleys auf der Anzeigetafel zu lesen war.

Es spielten: Renate Kern, Martha Mengel, Leana Pfeifer, Leonie Sauerwald, Amelie Reisz, Franziska Linearts, Jana Stadler, Josefine Mentrup,

 Bericht: V. Hauf

 

Ergebnisse

DatumUhrzeitTeam ATeam BOrt/Ergebnis
21.01.2023 19:30 Biedenkopf-Wetter-Volleys VfL Marburg 3:0 (25:19, 25:14, 25:13)
21.01.2023 20:00 VGG Gelnhausen TV Waldgirmes 2 1:3 (18:25, 8:25, 25:21, 21:25)
28.01.2023 18:00 SG Johannesberg Biedenkopf-Wetter-Volleys 0:3 (27:29, 21:25, 11:25)
28.01.2023 20:00 VfL Marburg TV Waldgirmes 2 0:3 (11:25, 18:25, 10:25)

 

Tabelle

PlatzTeamSpieleSätzePunkte
1 Biedenkopf-Wetter-Volleys 2 6:0 34
2 TV Waldgirmes 2 2 6:1 31
3 VGG Gelnhausen 1 1:3 19
4 VfL Marburg 2 0:6 19
5 SG Johannesberg 1 0:3 16
Juni 2024
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Termine

06.04.2024, 09:00 - 12:00PM
Arbeitseinsatz
12.04.2024, 19:00 -
Mitgliederversammlung 2024

Sponsoren 2023

Logo Stadt Wettermini

 

Haselbauer Logo mini 002

Trimm-dich-Flyer

QR Flyer 1 PDF

 winter-edition

© 2011 • TV 05 Wetter e.V.